NEUERÖFFNUNG: Peter Pane

Das Peter Pane verwöhnt Euch ab sofort im Herzen der Bielefelder Altstadt mit leckeren Burgern, Pommes und Salaten.

Burger ist nicht gleich Burger – das wird einem beim Blick in die Speisekarte vom Peter Pane schnell klar: Wilder Bert, Doppelter Peter, Feige Ziege, Kräuterbursche, Überflieger, Rotbäckchen, Waldelfe – die ausgefallenen Burger-Kreationen lassen einem direkt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Egal ob Fleischliebhaber, Veganer oder Vegetarier – im Peter Pane ist wirklich für jeden das Richtige dabei. Ob der Burger auf einem Sauerteig-, Mehrkorn- oder dem klassischen Brioche-Brötchen serviert wird, kann dabei jeder selbst entscheiden. Und auch bei den dazu passenden Pommes hat man beim Peter Pane die Qual der Wahl, denn neben den klassischen Fritten erwarten Euch hier auch Süßkartoffelpommes, Cheese-Fritten, Trüffelfritten, Jägerfritten und vieles mehr.

Ganz nach dem Motto „Mit Abstand die besten Burger“ hat sich das Peter Pane natürlich auch gründlich mit den aktuellen Corona-Vorgaben in der Gastronomie auseinandergesetzt und alle Maßnahmen nach bestem Gewissen umgesetzt. Sogar eine digitale Speisekarte steht für Euch zur Verfügung.

Also nichts wie hin ins neue Peter Pane und die köstlichen Burger-Kreationen testen!
Lasst es Euch schmecken!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestimmt gefallen dir auch folgende Artikel

BIELEFELDER RÖSTSTÄTTEN

Vergöttert und verteufelt, geliebt und getrunken. Ob tiefschwarz, gesüßt oder mit einem Schuss Milch – rund 164 Liter Kaffee trinkt jeder Deutsche pro Jahr. Echte Leidenschaft für die ganzen Bohnen einen auch Andreas Risse und Angelika Eisbrenner, Sascha Kaiser sowie Anne Gerulat und Torsten Rosendahl. Sie tragen mit ihren handwerklich hergestellten Kaffees den guten Geschmack und die Vielfalt des Kaffees in die Welt und sorgen dafür, dass die Kaffeewelt in Bielefeld an Nachhaltigkeit gewinnt.