Happy people sharing their healthy lunch

LOKALSZENE

Was gibt es Schöneres als im Kreise seiner Lieben ein gutes Essen zu genießen?! Die bunte Bielefelder Gastro-Szene sorgt für Genuss.

Was gibt es Schöneres als im Kreise seiner Lieben ein gutes Essen zu genießen?! Die bunte Bielefelder Gastro-Szene sorgt für Genuss. Und das Schönste: Man kann jedes Mal eine neue kulinarische Stilrichtung ausprobieren. Begleiten Sie uns auf unserem beliebten „Lokalrundgang“.

BACK TO THE ROOTS
MÉDIVINO


Ehrliche Küche – dafür steht Jimmi Catsanos, der Pionier der mediterranen Küche in Bielefeld. Vor rund 40 Jahren etablierte er die kulinarischen Köstlichkeiten in seinem legendären Restaurant Mediterrané. Familiär und „a casa“ – sich zu Hause fühlen – sind grundlegende Merkmale, die der Verfechter der puren mediterranen Küche im Médivino gekonnt umsetzt. „Back to the roots“ könnte man sagen. Nach einigen gastronomischen Exkursionen besinnt sich Jimmi auf seine Stärken. Dazu gehört es seit jeher, keine
Kompromisse bei der Qualität der sorgsam ausgewählten und hochwertigen Zutaten zu machen. Die ehrliche Küche am Klosterplatz samt exzellenter Weine richtet sich an alle, die gutes Essen zu fairen Preisen zu schätzen
wissen und gern mal etwas Neues ausprobieren. Schon längst ist das Médivino für die Bielefelder zu einem neuen Treffpunkt geworden, der weitaus mehr bietet als „nur mal eben was zu essen“. Mit Freunden, der Familie oder Kollegen einen geselligen Abend in vertrauter Runde erleben, das ist es, was die Menschen sich sehnlichst wünschen. Ein Ort, wo sie einfach sein können. Das Médivino bietet dafür Raum – und noch so vieles mehr. www.medivino.de

MEDITERRANES FLAIR
JIVINO


Das ist in der kälteren Jahreszeit genau das Richtige: Die mediterrane Lebensart wärmt die Seele. In der Bielefelder Altstadt verkörpert das Jivino, das sich etwas versteckt in einem der ältesten Häuser der Stadt befindet, dieses Lebensgefühl. Wer in dem einladenden Ambiente Platz nimmt, sich einen exzellenten Wein bestellt und dazu die hausgemachten Tapas genießt, fühlt sich sofort in Urlaubsstimmung versetzt. Der teilüberdachte Innenhof mit Außenterrasse und Heizstrahlern sorgt außerdem dafür, dass sich mediterranes Flair zu (fast) jeder Jahreszeit auch Outdoor einstellt. Und da Gastlichkeit etwas ist, was von Herzen kommt, nehmen Marco Pulli und sein Team diese Aufgabe voller Überzeugung engagiert wahr. Ihre Gastgeber-Qualitäten machen einen Abend im Jivino zu etwas Besonderem. Dazu hausgemachte Tapas – von vegetarisch bis vegan, zart Geschmortem und kurz Gegrilltem. Natürlich ohne Geschmacksverstärker. Und damit die Gäste Appetit haben, immer wieder erneut einzukehren, wechselt die kleine, aber feine Speisekarte regelmäßig. Hat man allerdings doch mal keine Zeit, gemütlich Platz zu nehmen, gibt es die verlockenden Köstlichkeiten als Classics to go. Sie machen wie ein Aperitif einfach Lust auf mehr. Und beim nächsten Mal heißt es dann wieder: Einfach vor Ort entspannt zurücklehnen und genießen. www.jivino-enoteca.de

FRISCHER WIND
IN DER FACES BAR LÉGÈRE HOTEL


Die Faces Restaurant & Bar im Légère Hotel Bielefeld erstrahlt in neuem Glanz und hat ein aufregendes neues Team, das darauf brennt, den Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Mit ihrer Leidenschaft für erstklassige Getränke und außergewöhnlichen Service sind die talentierten Barkeeper und Baristas bereit, die Geschmacksknospen der Gäste zu verwöhnen.


Die Faces Bar ist bekannt für ihre elegante Atmosphäre und ihre breite Auswahl an erlesenen Getränken. Das neue Team setzt diese Tradition fort und bringt gleichzeitig neue Ideen und kreative Ansätze mit ein. Die Barkeeper sind wahre Meister ihres Fachs und können maßgeschneiderte Cocktails kreieren, die den individuellen Vorlieben und Geschmäckern der Gäste gerecht werden. Von klassischen Kreationen bis hin zu innovativen Neuinterpretationen – hier wird jeder Cocktail zu einem Kunstwerk.

Nicht nur die Barkeeper beeindrucken die Gäste, sondern auch die Baristas, die mit ihrer Expertise und Leidenschaft für Kaffee wahre Geschmackserlebnisse zaubern. Von aromatischen Espressi bis hin zu aufwendigen Latte-Art Kreationen – die Auswahl ist vielfältig und lässt keine Wünsche offen.


Das neue Team in der Faces Bar hat jedoch nicht nur die Qualität der Getränke im Blick, sondern auch den Service. Mit ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art sorgen sie dafür, dass sich die Gäste rundum wohl und willkommen fühlen. Sie nehmen sich Zeit, um individuelle Wünsche zu erfüllen und geben gerne Empfehlungen für
den perfekten Drink.
www.legere hotelgroup.com/destinations/deutschland/
bielefeld/lh-bielefeld

ES WIRD GENUSSREICH
KREUZKRUG


Winterzeit ist Wildzeit. Und so dreht sich auch im
Kreuzkrug alles rund ums Wild. Hirsch und Reh
erobern kulinarisch gesehen die Speisekarte.
Aber auch Gans und Ente sowie Fisch sorgen in
der Winterzeit für nicht alltägliche Highlights. Die gehobene, regionale Küche – die Zutaten bezieht Küchenchef Stefan Austmann frisch aus der Region und von langjährigen Lieferanten – lädt in der kalten Jahreszeit zu köstlichen Auszeiten ein. So dürfen sich die Gäste über die Vorweihnachtszeit hinaus auf viele Aktionen freuen. „Mitte Januar verabschieden wir die herzhafte Wildküche in die wohlverdiente Pause“, erklärt Stefan Austmann, der dann alles präsentiert, was Neptuns Reich zu bieten hat. Ab Mitte Januar starten im Kreuzkrug unter der Überschrift „Abgetaucht, gefischt und geschlemmt“ die beliebten Fischwochen. Zu den Höhepunkten zählen während dieser Zeit auch die Fischbuffets. Sie beginnen jeweils um 18:30 Uhr, um Reservierung wird gebeten. www.kreuzkrug.de

FEINSTE SPEISEN & WEINE
GUI


Sofort, wenn man das GUI am Gehrenberg betritt, ist klar: Hier geht es um den Genuss. Unterstrichen wird dieser Anspruch von Georgeos Karras und Dragoljub „Drago“ Nikolic von einem stilvollen Ambiente in ihrem kleinen, aber feinen Restaurant in der Bielefelder Altstadt. Das Herzstück des Restaurants ist die offene Design Küche aus dem Hause Molteni. Die französische Küche wird hier mit mediterranen Akzenten zeitgemäß zelebriert. Dank jahrelanger Erfahrung und sorgsam ausgewählter Zutaten überrascht Küchenleiter Georgeos Karras seine Gäste immer wieder mit neuen Kreationen. Dabei lässt er sich von den Jahreszeiten inspirieren, überrascht mit außergewöhnlichen Beilagen und verleiht Klassikern einen ganz neuen Touch. Mittags lockt das Restaurant mit einem 3-Gänge-Business-Lunch. Wer weniger Zeit hat, kann auch einzelne Gänge oder lediglich ein Gericht wählen.
Ein Blickfang des Restaurants ist sicherlich das offene Weinregal, das sich über die gesamte Breite des Raumes zieht. Die beiden Inhaber haben ein ausgesprochenes Faible für exzellente Weine, die aus den besten Anbaugebieten der Welt stammen. Ehrensache, dass die Weinkarte
stetig aktualisiert wird und man immer wieder auf neue Entdeckungen stößt. Nicht nur Stammgäste schätzen die herzliche und familiäre Atmosphäre im GUI. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket aus Fine Dining, erlesenen Weinen, einem engagierten und kompetenten Service-Team, das immer gern eine Empfehlung ausspricht, und einem unvergleichlichen Flair.
www.gui-restaurant.de

KNACKIGE TEMPERATUREN UND KLASSISCHE LECKERBISSEN
BRACKWEDER HOF


Es ist an der Zeit, „Danke“ zu sagen, findet Familie Hoffmann. „Unsere Gäste haben uns in den letzten Monaten sehr gut unterstützt und wir sind voller Zuversicht, dass es auch im neuen Jahr so weitergeht“, so Beatrix Bartsch-Hoffmann. Denn – das soll nicht verschwiegen werden – in der Gastronomie herrscht große Unsicherheit durch das Hin und Her mit der Mehrwertsteuer. Das erschwert die Planungen für das nächste Jahr. Dennoch, der Brackweder Hof bleibt seiner Tradition verbunden, ohne stehen zu bleiben. Frische Ideen bringen immer wieder einen Mehrwert und ein Mehr an Genuss. Grillabende in der Gartenwirtschaft oder Leseabende sind
nur zwei Beispiele hierfür.

Für das neue Jahr wünscht sich Familie Hoffmann zunächst einmal knackige Temperaturen, damit die klassisch westfälischen Gerichte wie Grünkohl, Kalbsgeschnetzeltes oder Rindsbäckchen gut zur Geltung kommen. Außerdem ist es Zeit für deftige Braten und heiße Getränke.

Im Frühling öffnet der Brackweder Hof dann wieder seine Gartenwirtschaft. „Ihre Feier in unseren Räumlichkeiten in Verbindung mit unserem Garten wird zu einem unvergesslichen Erlebnis“, unterstreichen die erfahrenen Gastronomen. „Auch bei Seminaren, Tagungen oder Schulungen unterstützen wir Sie fachmännisch und kompetent“, unterstreicht Hanna Hoffmann Sträter als persönliche Ansprechpartnerin. „Wir sorgen für eine angenehme Rundum-Betreuung, die den Grundstein für Ihren Erfolg legt. Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da.“
www.brackweder-hof.de

LIEBE ZUM GENUSS
PIACERE & GUSTO DIVINO


Genuss und Gastlichkeit – diese Philosophie steht für die Divino-Restaurants in der Bielefelder Innenstadt, mit denen Inhaber Gianni Mete italienische Lebensart und Kulinarik in Bielefeld fest verankert hat und sich immer wieder Neues einfallen lässt. Das Piacere DiVino gegenüber vom Rathaus bildet das Herzstück und ist in der Altstadt ein beliebter Treffpunkt, um traditionelle Steinofen-Pizza oder ausgesuchte Fisch-, Fleisch- und Pasta-Gerichte mit frischen Nudeln aus der eigenen Manufaktur zu genießen. Tür an Tür – gleich nebenan – lädt das Gusto diVino ein. Vor allem freitags ist es die Afterwork-Location mit Partystimmung. Doch auch Donnerstag- und Samstagabend ist hier Clubfeeling angesagt: Neben cooler Musik, live oder von angesagten DJ‘s, läuten leckere Cocktails den Abend ein oder machen den Start ins Wochenende umso einiges schöner. Bei schönem Wetter lässt es sich tagsüber auch auf der großen Terrasse der beiden Lokale mit Blick ins Bielefelder Grün herrlich und vor allem genussreich entspannen. Und alle, die bei Sonnenschein Lust auf hausgemachtes italienisches Eis verspüren, müssen sich noch ein wenig gedulden. Ab März ist es wieder so weit.
www.divino-bielefeld.de

KREATIVE FUSIONKÜCHE
SCARABAÉ


Nach einem halben Jahr hat sich das Scarabaé als feste Größe in der Bielefelder Gastrolandschaft etabliert. Mit Events für alle, insbesondere am Wochenende, lädt die Gastronomenfamilie Wali in eine überraschende Location mit exzellentem Service ein. Auch Silvester gibt es eine bunte Nacht voller kulinarischer Highlights, Cocktails und Special Acts. Die Anmeldung erfolgt
über die Website.

Im Scarabaé – benannt nach dem Scarabaeus, dem Glücksbringer der alten Ägypter – an der Bleichstraße vis à vis zum Ravensberger Park und dem Wiesenbad setzt Inhaber Samy Wali auf kreative Fusionküche. Internationale/mediterrane Küche trifft hier auf orientalische Einflüsse. Die regelmäßig wechselnde Mittagskarte beschert zudem immer wieder Abwechslung. Gut gestärkt – in der Zeit von 11:30 bis 15 Uhr – geht es dann in die zweite Hälfte des Tages. Darüber hinaus verwöhnt das Scarabaé seine Gäste am Wochenende mit einem reichhaltigen Brunch zum entspannten Genuss. Ruhig gelegen und dennoch zentral bietet sich das Scarabaé auch als Location für Events an. Und die neue Außenterrasse mit Bar, auf der Gäste die schöne Jahreszeit genießen können, eröffnet passend zur Sommersaison. Einer genussvollen Zeit steht also nichts im Weg, denn das Scarabaé holt das entspannte Lebensgefühl des Südens nach Bielefeld. www.scarabae.net

WO SICH DAS BESONDERE UND PERSÖNLICHE ENTFALTET
RESTAURANT BELLINI


Besondere und exquisite Genussmomente treffen auf einen herzlich-natürlichen Service zum Wohlfühlen. So könnte man versuchen, die Philosophie des gemütlichen und feinen À-la carte-Restaurants Bellini mit Worten zu beschreiben. Wir empfehlen: Schmecken und erleben Sie es einfach ganz persönlich. Weltoffene ostwestfälische Wohlfühlküche wird im Restaurant Bellini im Parkhotel Gütersloh von zarten asiatischen Nuancen umschmeichelt. Was gibt es Schöneres als im Kreise von Freunden oder auch im Rahmen eines Geschäftsessens feinste Kulinarik gemeinsam zu erleben. Das junge und begeisterte Küchenteam um Lukas Hoffmann sorgt für ihre ganz persönlichen und besonderen Genussmomente. Handwerkliche Präzision trifft hier auf eine tiefempfundene Wertschätzung für erlesene, aber auch einfachere Produkte und lässt mit viel Raffinesse und Kreativität einzigartige kulinarische Kompositionen entstehen. Gepaart mit der herzlichen Gastfreundschaft des Bellini-Teams fühlen sich Gäste hier stets willkommen. Kein Wunder, dass das Restaurant mit der entspannten Atmosphäre der kulinarische Lieblingsort vieler Ostwestfalen ist. Das Konzept ist einfach stimmig. Die Tische sind mit viel Liebe zum Detail stets dezent gedeckt. Der Gast steht hier im Mittelpunkt – und das ist jederzeit spürbar.
www.parkhotel-gt.de

GEMEINSAM GESELLIG GENIESSEN
LE FEU


In diesem Winter erwartet die Gäste im Le Feu eine neue saisonale Aktionskarte mit Trendgetränken wie dem Aperitif Sarti Spritz oder dem After-Dinner-Drink Espresso Martini. Auch Weinlieberhaber:innen dürfen sich auf zwei neue Weine aus dem Hause Brogsitter und dem Weingut von Markus Schneider freuen.

Zeit miteinander zu verbringen, gemeinsam mit Freunden und Familie zu speisen. Dazu lädt das Le Feu mit seiner gemütlichen Atmosphäre ein. Die rustikale Einrichtung – alles wurde in Handarbeit gefertigt –, bequeme Sitzbänke und Kerzenschein machen Lust auf ein geselliges Beisammensein. Miteinander essen, statt jeder für sich: Das ist das Konzept und für dieses Erlebnis sind Flammkuchen – gemeinsam ausgesucht und miteinander geteilt – die perfekte Wahl.

Ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist das Flammkuchen Tout-le-monde-Angebot – die ganze Welt der Flammkuchen auf Bestellung in Handarbeit frisch zubereitet. Eine großartige Idee auch für größere Gruppen und (Firmen-)Feiern. Die Gäste können aus über 50 verschiedenen Flammkuchen wählen. Hier ist für jeden etwas bei: Egal ob klassische Flammkuchen wie der Elsässer Art, köstliche Lachs-Varianten oder vegetarische und vegane Flammkuchen. Krönender Abschluss beim Tout-le-monde: Bei Kerzenschein wird der Apfelflammkuchen mit Calvados live am Tisch flambiert. Die passenden erlesenen Brogsitter-Weine sowie saisonale Cocktails mit hochwertigen, frischen Zutaten bietet das Le Feu natürlich auch. www.lefeu.de

SCHNELL ABER GESUND
MEIN LIEBLINGSCAFÉ


Mit viel Liebe zum Detail bereiten Jasmin Wali und ihr Team in „Mein Lieblingscafé“ Bowls, Salate, Pasta und mehr in ihrem gemütlich stylischen Café in der Altstadt zu. Und auch wer es eilig hat, findet in der Vitrine gleich am Eingang gesunde Take-away-Gerichte ganz nach dem Motto: good food to go. Fruit Bowls, Chiajoghurt und vieles mehr lässt sich eben auch wunderbar mit ins Büro oder nach Hause transportieren. Neben den gesundes Frühstücksangeboten wartet Mittags die wechselnde Karte mit Lieblingsspeisen.
Egal ob süß, herzhaft oder klassisch: vom New Yorker Avocado-Toast über authentische Pancakes oder Bagels ist alles dabei. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich in dem kleinen, aber feinen Café die hausgemachten Kuchen. Die raffinierten Backwaren sind die perfekten Begleiter zu den unterschiedlichen Kaffeespezialitäten. Viel Wert legt Jasmin Wali auf nachhaltige Frische. Die Zutaten kommen – wenn möglich – aus der Region und sie bietet zahlreiche Alternativen zu herkömmlicher Milch an. Das wissen die vielen Stammgäste zu schätzen. Apropos: An den Wochenenden sollte man lieber reservieren, denn dann ist es in „Mein Lieblingscafé“ meist richtig voll. Handgemacht sind übrigens nicht „nur“ die Speisen, sondern auch das Interieur. Mit viel Holz
und großen Tafeln ist das Café schon längst zum zweiten Wohnzimmer vieler Bielefelder geworden.
www.mein-lieblings.cafe

ESSEN IST HEIMAT
ELF84


Der Name für die beliebte Hochzeits- und Eventlocation in Gütersloh ist eine Hommage an die Heimatstadt. Die Ortschaft an der Dalke wurde nämlich im Jahr 1184 das erste Mal in einer Urkunde erwähnt. „Da wir mit unserem Restaurant ein Gefühl von Heimat vermitteln wollen, war der Name unserer Location schnell gewählt, denn – Essen ist Heimat! Bei uns im elf84 sollen Menschen aller Kulturen eine kulinarische Heimat finden“, sagt Geschäftsführer Rafael Stanislaw Kucharski. Folgerichtig wird im elf84 die Vielfalt der wunderbaren westfälischen Produkte gefeiert, die mit Fantasie und Leidenschaft vom engagierten Küchen-Team mit viel Herzblut zubereitet werden. Ob ein romantisches Dinner zu zweit, ein Essen mit Freunden oder ein Geschäftsessen – das elf84 heißt alle Gäste herzlich willkommen. Auch für Firmenveranstaltungen ist die Eventlocation in Gütersloh bestens geeignet. Feierlichkeiten aller Art, wie eine Jahresabschlussfeier, eine Produktpräsentation oder ein Geschäftsessen, finden im elf84 eine passende Heimat.
www.elf84.de

LET’S PARTY
CLUB SAM’S


Unglaublich, aber das New Sam’s feiert am 9. März 2024 erst seinen einjährigen Geburtstag. Dabei ist der Club mit seinen vielen unterschiedlichen Event-Reihen bereits eine feste Größe in der Party-Szene unserer Stadt. Serkan Besiroglu alias Serkan Hut hat ein sehr gutes Gespür dafür, was bei den Feierwilligen ankommt. So freuen sich Hardtechno-Fans über die Darkside of Sam’s. Mit Loud & Queer sind – wie der Name schon sagt – alle queeren Menschen herzlich willkommen. Und so geht es munter weiter mit der Latin Party. Auch die „Auswärtsspiele“, wie z. B. das TechnoBQQ im Lokschuppen, oder auch Balikali bzw. Surreal, sind erfolgreiche Formate, die regelmäßig viele Gäste anziehen. Außerdem bietet das Sam’s auch anderen Veranstaltern seine großzügig und stylisch gestalteten Räumlichkeiten an. In der noch jungen Vergangenheit waren schon das Subito Revival, Afro Club, Wahn Events, Voit Events, Manifest, technobbq zu Gast an der Feilenstraße. Und natürlich lässt sich Serkan Hut immer wieder etwas Neues einfallen. Da dürfen sich die Bielefelder auf tolle Events zu Karneval oder auf ganz spezielle Oktoberfeste freuen. Und sicherlich werden auch interessante Künstler*innen aus der elektronischen Musik-Szene in Bielefeld Station machen. Die Betreiber des angesagten Clubs haben noch jede Menge Ideen im Köcher. Angefangen bei Afterwork- Events, Tanzkursen, Live-Bands bis hin zu „Stand-up Comedy“-Events. Das Sam’s sollte man auf jeden Fall über die sozialen Medien im Auge behalten. www.club-sams.de

ITALIENISCHE LEBENSART
LA FUCINA


Das La Fucina in Steinhagen nimmt seine Gäste mit auf eine kulinarische Reise in den Süden und serviert frische mediterrane Küche im schönen Ambiente der Alten Schmiede. Qualität steht für den Familienbetrieb an erster Stelle. Ebenso wie
authentische italienische Küche. „Von leckerer Antipasti bis hin zu Pasta aus dem Parmesanlaib mit besten Qualitätstrüffeln.“, erklären Ruim und Carina Budzaku mit Blick auf den Trüffel-Saisonstart. Im Gegensatz zum jüngsten Bruder Emran, der im La Fucina in Oelde vor Ort ist, sind die beiden in Steinhagen die Gesichter des La Fucina. Dort ist eine wechselnde Wochenkarte mit Fisch und Saisonalem fester Bestandteil des Konzepts. Auch für Familienfeiern – von Geburtstagen bis hin zu Hochzeiten – und Firmenevents bietet das La Fucina in Steinhagen das passende Ambiente für bis zu 50 Personen im großen Saal. Tipp: Weihnachten öffnet das La Fucina am 25.12. (ab 17 Uhr); am 26.12. (12-15 Uhr + ab 17 Uhr) sowie Silvester (ab 17 Uhr).
www.la-fucina.de

KAFFEE-GENUSS IN FAMILIÄREM AMBIENTE
KAFFEEWERFT


Wer Kaffee in gemütlicher Atmosphäre liebt, der findet im Kaffeewerft an der Stapenhorststraße garantiert auf Gleichgesinnte. Ülker Örnek sorgt für ein modernes und geselliges Kaffeehaus-Erlebnis im Bielefelder Westen. Die perfekte Tasse Kaffee, Cappuccino oder Espresso beschert sie ihren Gästen mit der akribisch zusammengestellten Haus-Mischung, bei der Arabica und Robusta aus acht Ländern stammen. Ein Genuss, der sich bis in die heimischen vier Wände verlängern lässt. Die mobile Kaffeebar ermöglicht einzigarten Kaffeegenuss auch auf Privat- oder Firmenevents. Für die perfekte Kaffee-Zubereitung setzt die Kaffee-Expertin zudem auf passende Siebträger-Maschinen und teilt ihr Wissen während entsprechender Kaffee-Seminare. Ülker Örnek versorgt ihre Gäste aber nicht nur mit Ihren Kaffeespezialitäten. Neben hausgemachten Torten und Kuchen, bietet sie
Ihren Gästen liebevoll zubereitete Bagels, Croissants, Fingerfood, Snacks und Dips an. Jeden Freitag gibt es zudem hausgemachte Suppe. Im wöchentlichen Wechsel können sich die Besucher auf ein heißes Suppen-Menü freuen. Wer die mobile Kaffeebar bucht, muss auf nichts
verzichten! Süße und herzhafte Snacks werden auch beim Kaffee-Catering serviert. Feiern in geschlossener Gesellschaft? Nach Absprache
ist auch das möglich! Der sehr persönliche, oft freundschaftliche Kontakt zu ihren Gästen sorgt für ein sehr familiäres Ambiente.
www.kaffeewerft.de

ERSTKLASSIGE AUSSTATTUNG FÜR DIE GASTRONOMIE CANDAN GASTRONOMIETECHNIK


Wer seine Gastronomie, Großküche oder Hotellerie renovieren oder neu gestalten möchte, ist bei Candan Gastronomietechnik bestens aufgehoben. Aus dem Familienunternehmen hat sich seit der Gründung in einer kleinen Werkstatt mit einigen wenigen Gebrauchtgeräten binnen zwölf Jahren ein deutschlandweit agierendes Unternehmen mit zahlreichen erfolgreich realisierten Projekten, einem hochmotivierten Team und einer großen Verkaufsfläche in der Bielefelder Innenstadt entwickelt. Mit einer breiten Produktpalette, schneller Montage, kurzen Lieferzeiten und konkurrenzfähigen
Preisen bietet Gastronomietechnik Candan Kundennähe und Qualität. „Zu unseren Stärken gehört ein großes Know-how im Bereich Objekteinrichtungen und Kücheninventar für die Gastronomie und Hotellerie sowie der Verkauf und die Montage von hochwertigen Neugeräten namhafter Hersteller und der Verkauf von sorgfältig aufbereiteten Gebrauchtgeräten“,
skizziert Geschäftsführer Sinan Candan das Portfolio. Viel Zeit nehmen sich die Fachleute für die Beratung. „Unser flexibler Service umfasst 3D-Planung und Begleitung von der Projektplanung bis zur Fertigstellung“, ergänzt Sinan Candan. Und wer sich doch für neue Geräte entscheidet, für
den erarbeitet das Team von Candan Gastro Finanzierungsangebote – zu festen Raten, ohne Eigenkapitaleinsatz bei steuerlicher Absetzbarkeit. Zu den Referenzen der Gastronomietechniker zählen namhafte Betriebe und Unternehmen
wie die Bobst GmbH, Reiling Unternehmensgruppe, Toasis GmbH, Capvin, Nonna‘s, Piacere Divino, Krispy Kebab, Glückspilz und Döner Brothers. www.candan-gastro.de

GEMÜTLICHKEIT HAT EIN ZUHAUSE
WIRTSHAUS 1802


Unter dieser Maxime lädt das Wirtshaus 1802
im Bültmannshof zu sich ein. „Unsere Gäste zu
begeistern und zu verwöhnen, ist die Philosophie
unseres Hauses“, erklärt Küchenchef Ali al Saeed,
der auf beste Zutaten und guten Service setzt. Die
traditionsreiche Location im denkmalgeschützten
Vierständer-Fachwerkhaus Bültmannshof ist mit
ihrem einladenden Ambiente am Wochenende und an Feiertagen wie gemacht, um genüsslich in den Tag zu starten. Ab 9 Uhr macht ein reichhaltiges Frühstücksbuffet Appetit. Auch à la carte oder mit unterschiedlichen Aktionstagen setzt das Team kulinarische Akzente. „Jeden Montag gibt es zum Beispiel ab 18 Uhr ein Buffet vom heißen Stein.“ Darüber hinaus bietet das Wirtshaus 1802 – von der Familienfeier über festliche Empfänge bis hin zu Firmenjubiläen – mit Deele, Kaminzimmer oder Tenne Räumlichkeiten für Veranstaltungen.
www.wirtshaus1802.de

FEINES CATERING
KOCHEREI


Ob schön Essen gehen, entspannt im kleinen oder großen Kreis feiern oder sich einfach mal das Catering der Kocherei schmecken lassen. Fast fünf Jahre – im April 2024 ist es so weit – führt Küchenchef Frederik Breipohl das Restaurant
mit Leidenschaft und Innovation. Er bringt über 10 Jahre Erfahrung als renommierter Gastronom und Catering-Anbieter mit und sorgt mit seinem flexiblen Team dafür, dass die Leidenschaft für Genuss auch beim Catering zu schmecken ist. Ob für 6 Personen gemütlich im eigenen Zuhause mit
frisch zubereitetem Gourmet-Köstlichkeiten oder für bis zu 500 Personen bei einem großen Firmen- oder Messe-Event mit leckerem Buffet. Die Kocherei übernimmt das professionelle Catering mit kulinarischen Meisterwerken, außergewöhnlichen Spezialitäten oder Klassikern im modernen Stil. „Wir richten uns gern nach den individuellen Wünschen. Vor allem aber lassen sich unsere Variationen alle sowohl
als Buffet, als Flying Dinner, als Live-Cooking oder auch im Menü servieren“, erklärt Frederik Breipohl. Ganz nach dem Motto: Guter Geschmack hat keine Grenzen.
www.kocherei-bielefeld.de

Bestimmt gefallen dir auch folgende Artikel

Ohne Wein, ohne mich

BIELEFELD lässt sich nicht unterkriegen. Unsere Veranstalter, Winzer und Bielefelder Weinfachhändler schaffen Alternative.

Neustädter Viertel

Bielefeld blüht auf Bielefeld ist immer für eine Überraschung gut. In scheinbar versteckten Straßen warten  kleine individuelle Cafés…

EINE SÜNDE WERT

Wie schwer ist es eigentlich „Nein“ zu sagen, wenn die leckersten Köstlichkeiten immer in greifbarer Nähe sind? Und noch dazu verlockend angerichtet. Köche und Konditoren haben uns verraten, welchen kulinarischen Verlockungen sie nicht widerstehen können.

GASTRO NEWS

SCARABAÉ KREATIVE FUSIONKÜCHE Das Glückssymbol der alten Ägypter, der sagenumwobene Skarabäus, diente der bekannten Bielefelder Gastronomenfamilie Wali als…