Christof Wahlefeld – Künstlerischer Betriebsdirektor der Bühnen und Orchester Bielefeld und Autor des Janis Joplin-Abends „Cry Baby“

Für zwei Kolleginnen aus dem Theater und für mich ist es jede Woche ein gesetzter Termin, dass wir im La Bodega in der Goldstraße Tapas essen gehen. Zwei Stunden mal kein Theater, sondern Genuss mit Jamón y Queso, Chorizos al Infierno, Gambas pill-pill, Tapa de Verdura, Aceitunas verdes y negras und Alioli y Pan. Dazu einen schönen Rioja und als Nachtisch entweder eine Crema Catalana oder Churros. Gute Küche, gemütliche Atmosphäre und die zuvorkommende Bedienung haben das La Bodega zu einem meiner Lieblingsorte zum Ausgehen in Bielefeld gemacht. Wenn man mich und meine beiden Kolleginnen in der Bodga sitzen sieht und die Ohren spitzt, kann man bestimmt auch ein bisschen Klatsch und Tratsch aus dem Theater hören.

Foto: Philipp Ottendörfer