(Welt-)Meisterklasse NEAPOLITANISCHE PIZZA IN BIELEFELD

Naples goes to Germany – direkt mit zwei Restauranteröffnungen startet die Pizzeria Capvin in Deutschland durch. Sowohl in Berlin als auch am Bielefelder Klosterplatz öffnen sich die Türen für Pizza-Genuss auf Weltmeister-Niveau. Wenn traditionelle neapolitanische Handwerkskunst zusammen mit kreativer Pizzainnovation den deutschen Markt erobert, dann wird’s richtig lecker.

„Den Trend habe ich schon lange erkannt“, sagt Gründer und Geschäftsführer Jan Hunke. Den Plan, eine neapolitanische Pizzeria zu eröffnen, hatte der umtriebige Multi-Unternehmer aus Bielefeld bereits 2019. Während seiner Recherche vor Ort reifte der Entschluss, die beste Pizza der Welt nach Deutschland zu bringen. Hierfür hat Jan Hunke keinen geringeren Partner als Vincenzo Capuano, Weltmeister 2014 des Gran Coppa Rossopomodoro, sowie Vizeweltmeister des Trofeo Caputo mit ins Boot geholt. Vincenzo Capuano, Capvin, ist Namensgeber für die deutschen Restaurants und der kreative Kopf, der die Pizza unverwechselbar macht. Der täglich frisch zubereitete Pizzateig besteht nach neapolitanischer Tradition aus Wasser, Salz, Hefe und speziell entwickeltem Nuvola Mehl, das für die sagenhaft wolkige Struktur sorgt. Im handgefertigten Kuppelofen backt der Teig noch luftiger und fluffiger auf. Für wahre Authentizität sind die Pizzen mit original italienischen Zutaten belegt. Ganz egal ob vegetarisch, vegan oder mit Salsiccia – jeder Pizzaliebhaber kommt hier auf seine Kosten.
www.capvin.de

Text: Redaktion

Foto: Maurice Pehle, privat

Bestimmt gefallen dir auch folgende Artikel

#GastroRestart 2021

Auch wenn der genaue Zeitpunkt noch nicht feststeht, eins ist sicher: Die Gastronomie wird im neuen Jahr endlich wieder neu durchstarten.