WO TRIFFT MAN …

Für eine genüssliche Auszeit in der Innenstadt lohnt ein Abstecher zur Eismanufaktur Zava. Der Espresso, eine spezielle Hausröstung von Eisbrenner, schmeckt intensiv und schokoladig. Und wenn die Pause ein wenig länger dauern darf, ist für mich das beste je genossene Tartufo mit Kirschlikörfüllung und knuspriger Mandelumhüllung ein Muss!

Henning Bock


Künstler

Selbst gebackene Torten und Blechkuchen nach traditionellen Rezepten gibt es ab Freitag im Hofcafé zur Müdehorst in Bielefeld-Niederdornberg an der Schröttinghauser Straße. Ich genieße am liebsten die leckere Apfel Weißweintorte bei gutem Wetter auf der bis zur Gänsewiese sich erstreckenden Terrasse mit Ausblick auf die Schwarzbachtalwiesen, aber auch das historische Ambiente der geräumigen Deele des 1791 gebauten Sattelmeierhof ist die Anfahrt – am liebsten mit dem Rad – allemal wert.

Bestimmt gefallen dir auch folgende Artikel

DIE GUTEN GEISTER UNSERER STADT

ÜBER DAS FLANIEREN IN CORONA-ZEITEN (2) Interview mit Norbert Schaldach, Bielefelder Flaneur Norbert Schaldach ist Schriftführer der Bielefelder…

HIER SPIELT DIE MUSIK

Ausgesprochen vielfältig – so präsentiert sich die Bielefelder Konzertlandschaft, die von Klassik bis Pop, von Weltmusik bis Jazz wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Ein kleiner Rundgang durch die Highlights der nächsten Monate: von großen Stars bis zu hörenswerten Geheimtipps.