Lokalwahl 2019

Bielefeld hat gewählt

Sie hatten die Wahl. Die Entscheidung ist gefallen. Und am Ende war es super eng. Klarer Fall: Bielefeld hat eine ebenso große wie großartige Gastroszene. Und auch das Ausgehen kommt nicht zu kurz. Köstliche Vielfalt und ausgelassene Partystimmung in angesagten Clubs –Bielefeld geht gern aus. Für die Krone der Gastronomie haben unsere Leserinnen und Leser über´s Jahr abgestimmt und mit ihren Votes ihre Highlights gekürt.

Die Krone für das Restaurant des Jahres geht zum wiederholten Mal in Folge an das Team rund um Küchenchef Rafael Kurcharski vom Geistreich. Das Restaurant im Bielefelder Hof hat die Herzen der Bielefelder erobert und kochte sich auch in diesem Jahr an die Spitze. Dicht gefolgt vom Museumshof Senne und dem Gui auf Platz zwei und drei. Ganz weit oben rangieren auch das numa und das Good Hood – sie sicherten sich die Plätze vier und fünf.

2.Museumshof Senne, 3.Gui, 4.numa, 5.Good Hood

Kein ‚one hit wonder‘ ist auch die Faces Lounge & Bar. Schon im letzten Jahr holte sich die Crew hinter der Theke des Légère Hotels am Neumarkt die Krone für die Kneipe/Bar des Jahres. Ganz dicht dahinter – auf Platz zwei und drei – haben sich The Bernstein und das Mellow Gold platziert, gefolgt von der Bar Centrale und The Barleys.

2.The Bernstein, 3.Mellow Gold, 4.Bar Centrale, 5.The Barleys

Ihren Kaffee genießen die Bielefelderinnen und Bielefelder übrigens am liebsten direkt am Alten
Markt. Der Coffee Store landet in diesem Jahr ganz oben auf dem Treppchen. Das Café Gemach,
Knigge, M Kaffee und das Thumel überzeugen ebenfalls in punkto Genuss und machen die Plätze zwei bis fünf voll.

2.Café Gemach, 3.Knigge, 4.M Kaffee, 5. Thumel

Anders denken – anders feiern. Mit diesem Motto holte sich das Max Raebel die Auszeichnung als Club des Jahres. Die Anlaufstelle für alle Freunde von Barkultur und gutem Clubbing vereint beides aufs Beste. Auch das Café Europa und das Stereo haben wieder ein Händchen für lässige Partys bewiesen. Nicht zu vergessen der Lokschuppen und das Forum, die als nächstplatzierte – Platz vier und fünf – die Locations für alle Bielefelderinnen und Bielefelder sind.

2.Café Europa, 3.Stereo, 4.Lokschuppen, 5.Forum

Bestimmt gefallen dir auch folgende Artikel

FINALES FEUERWERK

Ein köstliches Dessert zum Abschluss? Da können die wenigsten widerstehen. Rundet es ein schönes Essen doch perfekt ab und lässt Raum, die gemeinsame Zeit am Tisch genussvoll zu verlängern. Neben heiß geliebten Klassikern kitzeln häufi g auch ungewöhnliche Aromen im Dessert den Gaumen. Es gibt also gute Gründe, um in Desserts zu schwelgen. Denn das Beste kommt zum Schluss. Auch die Profi s in der Küche sagen dann gerne mal „Ja, ich will.“

GASTRO NEWS

KOHINOOR JUNIORIM HARMS MARKT INDISCH ESSENWer die indische Küche liebt, kennt das Kohinoor. Seit kurzem hat Heike Miculins…

Ohne Wein, ohne mich

BIELEFELD lässt sich nicht unterkriegen. Unsere Veranstalter, Winzer und Bielefelder Weinfachhändler schaffen Alternative.

Lokalwahl 2023

Die Wahlen in der Bielefelder Gastronomieszene für 2023 sind beendet und die Sieger wurden gekürt! Unsere Leser konnten das ganze Jahr über für ihre Lieblingslokale abstimmen und somit die kulinarische Landschaft Bielefelds mitgestalten.